Zwei tödliche Motorradunfälle innerhalb von zwei Stunden

Aich/Osterwaal - Eine Motorradfahrerin aus dem Landkreis Moosburg ist bei einem Unfall auf der Staatsstraße 2082 ums Leben gekommen. Wenig später starb ein Freisinger in Osterwaal.

Die 39-jährige Frau verlor nach derzeitigen Erkenntnisstand der Polizei Moosburg in einer Rechtskurve aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte frontal gegen einen auf der linken Straßenseite stehenden Baum. Die 39-Jährige Frau aus dem Landkreis Moosburg verstarb noch an der Unfallstelle.

Ihr 40 Jahre alter Ehemann, der ebenfalls mit seinem Motorrad in Fahrtrichtung Pfronbach vorrausfuhr, erlitt einen Schock. Er wurde vor Ort von einem Notarzt und einem Notfallseelsorger betreut.

Die Staatsstraße 2082 war wegen des schweren Unfalles für drei Stunden gesperrt.

Gegen 18.40 Uhr kam der 32 Jahre alte Motorradfahrer aus Freising aus bislang ungeklärter Ursache in einer Linkskurve am Ortseingang Osterwaal in Fahrtrichtung Au mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn. Er berührte einen entgegenkommenden Mazda und dahinter fahrenden Volkswagen, so dass er schließlich stürzte. Der Fahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Sein 18-jähriger Sozius, ebenfalls aus dem Landkreis Freising, wurde mit schweren Verletzungen in ein nahegelegenes Klinikum verbracht. Die 24-jährige Fahrerin des Volkswagens erlitt einen Schock und begab sich ebenfalls in ärztliche Behandlung.

Die Freiwillige Feuerwehr unterstützte die bei Absperrungsmaßnahmen an der Unfallstelle.

Zur Klärung der Unfallursache ordnete die Staatsanwaltschaft Landshut in beiden Fällen ein unfallanalytischen Gutachten an.

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser