Motorradunfall: Frau (34) bei Icking getötet

Icking - Zwei Motorradfahrer sind am Donnerstag mit ihrer Maschine auf der Autobahn 95 bei Icking (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) gestürzt. Eine 34 Jahre alte Frau kam nach Angaben der Polizei in Rosenheim ums Leben.

 Ihr 35 Jahre alter Begleiter wurde lebensgefährlich verletzt und in ein Krankenhaus geflogen. Wer am Steuer des Motorrads saß, war zunächst unklar. Die beiden waren gegen 17.30 Uhr auf trockener Fahrbahn kurz vor der Ausfahrt zur Rastanlage Höhenrain gestürzt und gegen die Leitplanke geschleudert worden.

Die sachbearbeitende Verkehrspolizeiinspektion Weilheim bittet Zeugen, die in der Zeit zwischen 17 Uhr und 17:45 Uhr die Autobahn in diesem Streckenabschnitt in beiden Richtungen befahren haben und Angaben zu einem Motorrad besetzt mit zwei Personen oder zum Unfallhergang direkt machen können, sich als Zeugen zu melden. Hinweise erbeten an die VPI Weilheim, Tel. 0881 640-0 oder jede andere Dienststelle.

Die A95 war in Richtung Garmisch-Partenkirchen mehrere Stunden gesperrt.

tz/mm

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser