Brand-Unfall in Mühldorf

16-Jähriger kippt mit dreirädrigem Kleintransporter um

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Mühldorf - Ein Auto ist am Dienstag, 3. Januar, an der Kreuzung Nordtangente/Mösslinger Straße nach einem Unfall in Brand geraten. 

UPDATE, 8.50 Uhr:

Gegen Mittag fuhr ein 16-jähriger mit seinem dreirädrigen Kleinkraftrad auf der Inneren Neumarkter Straße stadtauswärts und bog auf der Innkanalkreuzung nach links in die Nordtangente ein. 

Hierbei lenkte er zu stark ein, das Fahrzeug kippte um und begann zu brennen. Der Fahrer und seine Beifahrerin konnten sich selbst befreien und noch vor Eintreffen der alarmierten Feuerwehr den Brand löschen. Beide blieben glücklicherweise unverletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 1000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

UPDATE, 13 Uhr:

Kurz nach 12 Uhr kam es zu einem Auto-Brand an der Kreuzung der Nordtangente mit der Mösslinger Straße bzw. Innere Neumarkter Straße in Mühldorf. 

Ein dreirädriger Kleintransporter der Marke Piaggio, Modell APE, wollte an der Kreuzung um die Kurve fahren, kippte dabei wohl alleinbeteiligt um und geriet danach in Brand. Der Fahrer bleib dabei unverletzt. Die Feuerwehr aus Mühldorf stellte das Fahrzeug wieder auf, um ein weiteres Auslaufen des Kraftstoffs zu vermeiden. Den Brand selbst konnten Passanten löschen.

Zudem musste der Verkehr an der Kreuzung um die Unfallstelle herum geleitet werden.

Kleintransporter gerät nach Unfall in Brand 

TimeBreak21

Erstmeldung, 12.30 Uhr

Laut ersten Informationen der Polizei zufolge wurden wohl keine Personen verletzt. Die Feuerwehr regelt den Verkehr. Die Polizei sei zur Unfallaufnahme vor Ort. 

Weitere Infos folgen. 

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser