Streit am Mühldorfer Innufer 

Frau (40) hetzt Hund auf Kleinkind 

Mühldorf am Inn - Am Samstagabend kam es zu einem Streit zwischen einer Familie und einer Hundehalterin. Die Frau hetzte ihren Hund extra in die Richtung eines Kleinkindes. 

Am Samstag, den 27. August, verbrachte eine mehrköpfige Familie den Abend am Innufer in Mühldorf. Eine 40-jährige Mühldorferin befand sich ebenfalls dort und führte einen Hund an der Leine mit, wobei dieser das Kleinkind der Familie mehrfach anbellte und diesem zu nahe kam

Nachdem die Mutter die 40-jährige bat den Hund wegzunehmen, wurde die Hundehalterin ausfallend und beleidigend. Zudem hetzte sie ihren Hund demonstrativ in Richtung des Kindes, welches aufgrund der kurzen Leine nicht gebissen wurde. Gegen die Hundebesitzerin wird Anzeige wegen Beleidigung und versuchter gefährlicher Körperverletzung erstattet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser