Ermittlungen im November abgeschlossen?

Mühldorf: Mutmaßlicher Vergewaltiger in U-Haft

Mühldorf - Der Senegalese, der auf der Innlände eine junge Frau vergewaltigt haben soll, sitzt weiter in Haft. Die Ermittlungen sollen im November abgeschlossen sein.

Nach der Vergewaltigung einer jungen Frau auf der Innlände in Mühldorf Anfang September hat die Polizei schnell einen dringend tatverdächtigen 24-jährigen Flüchtling aus dem Senegal festgenommen. Wie der Mühldorfer Anzeiger nun berichtet, ist der junge Mann weiter in Haft. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Traunstein laufen. Wie die Behörde gegenüber dem Mühldorfer Anzeiger mitteilt, sollen diese spätestens im November abgeschlossen sein.

Nach Angaben eines Sprechers der Staatsanwaltschaft ist noch offen, ob der 24-Jährige vor dem Amtsgericht in Mühldorf oder vor dem Landgericht Traunstein angeklagt wird. Grundsätzlich ist das Amtsgericht nur zuständig, wenn eine Freiheitsstrafe von maximal vier Jahren zu erwarten ist.

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser