Am Samstagabend

Rettungsaktion für verletzte Person am Innufer bei Starkheim

+

Mühldorf am Inn - Am Samstagabend wurden Rettungsdienst und Notarzt, Einsatzleiter Wasserrettung, DLRG Mühldorf, die Wasserwachten aus Mühldorf und Töging sowie die Feuerwehren Flossing und Altmühldorf an den Inn bei Starkheim alarmiert.

Am unwegsamen Ufer des Inns war eine Person gestürzt und hatte sich verletzt. Da eine Rettung über Land erst aussichtslos erschien, wurde der Abstransport über den Wasserweg vorbereitet. Die DLRG rückte mit dem Motorrettungsboot von der Wasserseite zur Einsatzstelle an. Die verletzte Person wurde aufgrund des steinigen Ufers schließlich trotzdem von der Feuerwehr über den Landweg gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Ein weiteres Eingreifen der Wasserrettungskräfte war nicht mehr erforderlich.

Pressemeldung DLRG Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser