Landratsamt bittet um Hinweise 

Toter Hase an Mühldorfer Glascontainer gefunden 

  • schließen

Mühldorf - Einen schrecklichen Fund wurde am Donnerstagvormittag in Mühldorf gemacht. Ein Mitarbeiter der kommunalen Abfallwirtschaft fand einen toten Hasen an einem Glascontainer. 

Der tote Hase wurde am  Glascontainer in der Richard-Wagner-Straße an der Walzmühle in Mühldorf gefunden. 

Einem Mitarbeiter der kommunalen Abfallwirtschaft stockte am Donnerstagvormittag der Atem: In einer Plastiktüte am Glascontainer in der Richard-Wagner-Straße an der Walzmühle in Mühldorf befand sich ein toter Hase. Das Haustier wurde hier einfach zwischen Mittwoch 12 Uhr und Donnerstag 10 Uhr am Glascontainer abgelegt.

Das Ablagern von Tierkadavern kein Kavaliersdelikt und wird bei Bekanntwerden des Verursachers als Ordnungswidrigkeit verfolgt und mit einem empfindlichen Bußgeld geahndet. Zur Aufklärung solcher Ordnungswidrigkeiten ist das Landratsamt auf die Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger angewiesen. 

Hinweise zur Ermittlung des Müllsünders nehmen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des staatlichen Abfallrechts des Landkreises Mühldorf entgegen. Das Team der Abfallwirtschaft ist unter der Telefonnummer 08631/699-744 oder per Email unter abfallwirtschaft@lra-mue.de erreichbar.

Totes Meerschweinchen in Freilassing 

Am Sonntag entdeckten Passanten in Freilassing ein totes Meerschweinchen auf einer Mülltonne nahe dem Nagler Wald. Das Tier wurde dort mit Futter zurückgelassen. Anzeige wurde nicht erstattet. 

Pressemeldung Landratsamt Mühldorf am Inn/jg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Collage (pixabay/Landratsamt Mühldorf)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser