Notarzt-Unfall: Schuldfrage noch ungeklärt

+

Mühldorf - Die Schuldfrage nach dem Unfall mit einem Rettungswagen am Krankenhausberg ist noch nicht geklärt. Das Verfahren geht an die Staatsanwaltschaft.

Wie Polizeisprecher Roland Kauer gegenüber dem Mühldorfer Anzeigererklärte, gehe das Verfahren an die Staatsanwaltschaft, die dann das Verhalten beurteilt. Wer an dem Unfall schuld hatte, entscheidet im Zweifelsfall ein Gericht. Die Polizei betrachte den Fahrer des Rettungswagens als Unfallverursacher mit dem Verdacht auf fahrlässige Körperverletzung. Die Fahrerin des VW sei Betroffene und Zeugin.

Wie berichtet, war der Notarzt auf der Ahamer Straße bergab unterwegs und wollte mit Martinshorn und Blaulicht die Kreuzung am Krankenhausberg überqueren. Dabei stieß er mit der VW-Fahrerin zusammen, die vier Insassen wurden schwer verletzt.

Unfall: Notarzt gegen Golf

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser