Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zweigleisiger Ausbau

Umbau: Bahnhof an Ostern teilweise gesperrt

Mühldorf - Bereits seit 2013 baut die Bahn die Strecke München-Mühldorf-Freilassing stellenweise zweigleisig aus. Nun soll während der Osterferien auch der Mühldorfer Bahnhof umgebaut werden.

Infos über geänderte Fahrpläne oder Schienenersatzverkehr:

- www.bahn.de

- Baustelleninformation der Südostbayernbahn

- Aushänge an den Bahnhöfen

- Individuelle Beratung unter 08631/609333

Wie der Mühldorfer Anzeiger in seiner Dienstagsausgabe berichtet, bereitet sich die Bahn bereits auf den zweigleisigen Ausbau des Mühldofer Bahnhofs zwischen dem 27. März und dem 6. April vor, um für den wachsenden Personen- und Güterverkehr im bayerischen Chemiedreieck gerüstet zu sein. Es gibt einen minutiösen Plan: In 245 Stunden sollen 22 Weichen, 2000 Tonnen Schotter, eine Brücke mehr als vier Kilometer Gleis und 2200 Meter Signalkabel ersetzt werden, so der Mühldorfer Anzeiger. Darum müssen Bahnreisende während der Bauarbeiten in Richtung Westen und Süden auf Busse ausweichen; während des Osterwochenendes vom 2. bis zum 4. April fahren dann auch Richtung Tüßling nur Busse.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie auf ovb-online.de oder in Ihrem gedruckten Mühldorfer Anzeiger. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare