In München 

Passanten finden Vermisste in der Nacht auf Grünfläche

+

München - In München wurde eine 81-jährige Seniorin vermisst. Passanten fanden die Dame auf einer Grünfläche.

Update, Freitag 24. Juli, 12 Uhr - Passanten finden Vermisste

Wie bereits berichtet, wurde die 81-Jährige seit Mittwoch, 22. Juli, vermisst. Am Freitag, 24. Juli, gegen 1.40 Uhr, konnte die Seniorin von Passanten auf einer Grünfläche Am Nordring in Freimann angetroffen werden.

Auf die Passanten machte sie einen hilflosen Eindruck, woraufhin die Polizei verständigt wurde.

Die 81-Jährige wurde zu einer medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht und die Angehörigen verständigt.

Erstmeldung:

Pressemitteilung im Wortlaut:

Seit Mittwoch, 22. Juli, wird eine 81-jährige Seniorin aus München vermisst. Sie verließ nach aktuellem Ermittlungsstand gegen 16 Uhr ihre Wohnung in der Milbertshofener Straße. Die bisherigen polizeilichen Suchmaßnahmen verliefen ergebnislos. 

Die Seniorin könnte sich in einer hilflosen Lage befinden. 

Die Vermisste ist zirka 170 Zentimeter groß und zirka 49 Kilogramm schwer. Sie hat eine sehr schlanke Figur, ein schmales Gesicht, schulterlanges, grauweißes Haar sowie einen Leberfleck über der linken Augenbraue. Bekleidet dürfte sie mit einer hellgrünen Cordhose, mit einem hellbraunen Sweatshirt und weißen Puma-Turnschuhen mit roten Streifen sein. Ob sie Gegenstände mitführt, kann nicht gesagt werden. 

Zeugenaufruf: 

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Aufenthalt der 81-Jährigen geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 14, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion München

Kommentare