Polizeieinsatz in München am Freitag

Aufmerksame Mieterin sorgt für Festnahme eines Einbrechers

München - Als eine Bewohnerin eines Mietshauses unter der Dusche stand, brach ein 32-jähriger Deutscher bei ihr ein. Sie verständigte die Polizei und konnte eine detailgenaue Personenbeschreibung abgeben:

Am Freitag, den 31. März, gegen 11.15 Uhr, trat ein 32-jähriger Deutscher in einem Mehrfamilienhaus in der Fliegenstraße eine Wohnungstür ein und entwendete aus der Wohnung ein Notebook, ein Mobiltelefon und eine Schachtel Zigaretten. Durch den Lärm wurde die 26-jährige Mieterin, welche zum Tatzeitpunkt unter der Dusche stand, aufmerksam und verständigte sofort die Polizei. 

Da sie von dem Einbrecher eine gute Personenbeschreibung abgeben konnte, wurde dieser im Rahmen einer Sofortfahndung von den eingesetzten Polizeibeamten in der Nähe des Viktualienmarktes noch im Besitz der Tatbeute festgenommen. Der zuständige Ermittlungsrichter erließ gegen den 32-Jährigen, der keinen festen Wohnsitz nachweisen konnte, einen Haftbefehl.

Pressemeldung Polizeipräsidium München

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser