Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei München suchte

Bub (12) war nach dem Unterricht spurlos verschwunden - Junge wieder daheim

Polizei (Symbolbild)
+
Polizei (Symbolbild)

Ein 12-jähriger Junge wurde im Münchener Stadtteil Johanneskirchen vermisst.

Update, 20.21 Uhr - Vermisster Junge wieder daheim

Wie berichtet fand sich, am heutigen Donnerstag, 29.07.2021, ein 12-jähriger Junge nicht (wie gewöhnlich) nach dem Schulunterricht gegen 10.30 Uhr in der nahegelegenen Tagesbetreuung in der Musenbergstraße ein. Auch an seiner Wohnanschrift (süd-östllicher Landkreis München) kam der 12-Jährige nicht an.

Die Mutter des 12-Jährigen verständigte, am 29.07.2021, gegen 18:45 Uhr, die Polizei darüber, dass ihr Sohn wohlbehalten zu Hause angekommen ist. Eine Polizeistreife überprüfte die Angaben der Mutter und bestätigte diese.

Erstmeldung

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

München - Am Donnerstag (29. Juli) fand sich ein 12-jähriger Junge nicht (wie gewöhnlich) nach dem Schulunterricht gegen 10.30 Uhr in der nahegelegenen Tagesbetreuung in der Musenbergstraße ein. Auch an seiner Wohnanschrift kam der 12-Jährige bislang nicht an. Eine Mitarbeiterin der Schule verständigte deshalb dessen Eltern sowie über den Notruf 110 die Polizei.

Die sofort eingeleiteten polizeilichen Suchmaßnahmen sowie die bisherigen Ermittlungen führten bislang nicht zum gewünschten Erfolg. Aktuell ist nicht auszuschließen, dass sich der 12-Jährige möglicherweise in einer hilflosen Lage befindet und deshalb Unterstützung benötigt.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 14, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Die Öffentlichkeitsfahndung ist unter https://www.polizei.bayern.de/muenchen/fahndung/personen/index.html/330903 einzusehen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium München

Kommentare