Verkehrsunfall in München

Autofahrer (41) erfasst zwei Fußgängerinnen (18/22) - Verkehrspolizei ermittelt

Denning/München - Ein 41-Jähriger Autofahrer erfasste beim links abbiegen zwei Fußgängerinnen (18/22) - Die 22-Jährige musste ins Krankenhaus.

Die Pressemitteilung des Polizeipräsidiums München im Wortlaut:

Am Montag, 26.10.2020, gegen 18:45 Uhr, wurde der Leitstelle des Rettungsdienstes ein Verkehrsunfall in der Englschalkinger Straße gemeldet, bei dem zwei Fußgänger verletzt wurden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr ein 41-Jähriger Münchner mit einem Citroen Pkw die Englschalkinger Straße vom Arabellapark in Richtung Englschalking. An der Kreuzung zur Freischützstraße wollte er bei Grünlicht einer dortigen Ampel nach links abbiegen.

Zu diesem Zeitpunkt überquerten eine 22-Jährige aus dem Landkreis Freising und eine 18-Jährige aus dem Landkreis München als Fußgänger die Freischützstraße. Der 41- jährige Autofahrer erfasste die beiden mit seinem Fahrzeug. Die Fußgängerinnen stürzten und wurden verletzt.

Die 22-Jährige musste durch den Rettungsdienst behandelt und in ein Krankenhaus gebracht werden. Die 18-Jährige erlitt Schmerzen und benötigte keine ärztliche Behandlung. Die Münchner Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums München

Rubriklistenbild: © Marcel Kusch/dpa

Kommentare