Diebstahl in München-Pasing

Dreister Dieb stößt Mann (68) und entreißt ihm EC-Karte

München - Am Donnerstag kam es zu einem dreisten Diebstahl einer EC-Karte in Pasing. Doch damit nicht genug, der täter fackelte nicht lange und hob Geld von der gestohlenen Karte ab.

Am Donnerstag, den 13. September, gegen 13.30 Uhr wollte ein 68-jähriger Münchner mit seiner EC-Karte Geld von einem Geldautomaten an der Landsberger Straße in München-Pasing abheben. 

Hinter dem Münchner stand ein Mann, welcher ihn darauf hinwies, dass er den Geldautomaten falsch bedienen würde. Der Unbekannte wollte die Pin-Nummer des 68-Jährigen erfragen, welcher aber nicht darauf reagierte.

Der Unbekannte drückte daraufhin die Abbruchtaste des Geldautomaten und versetzte dem 68-Jährigen einen Stoß. Zeitgleich entriss er ihm die EC-Karte. Der Täter flüchtete mit der Karte in Richtung Landsberger Straße. Unmittelbar nach der Tat, wurde vom Konto des 68-jährigen Münchners Geldabhebungen getätigt. 

Täterbeschreibung: 

  • Männlich
  • circa 35 Jahre alt
  • circa 185 cm groß
  • südländische Erscheinung
  • schlank
  • kurze, dunkle Haare, links gescheitelt
  • dunkle Kleidung

Zeugenaufruf: 

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, unter der Telefonnummer 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeipräsidium München

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT