In einem Münchener Park

Frau (25) von Rad gestoßen und gewürgt

München - Als sie abends durch eine kleine Parkanlage an der Kuckucksblumenstraße fuhr, passierte der Übergriff. Die Frau reagierte geistesgegenwärtig.

Am Mittwoch, gegen 21.15 Uhr, fuhr eine 25-jährige Münchenerin mit ihrem Fahrrad durch eine kleine Parkanlage in der Kuckucksblumenstraße. Dort sprang ein unbekannter Täter plötzlich aus dem Gebüsch und stieß sie vom Fahrrad.

Die 25-Jährige konnte den Sturz abfangen, wurde jedoch vom unbekannten Täter am Hals gewürgt. Als sie daraufhin sofort zu schreien begann und sich aus dem Griff losreißen konnte, ließ der Mann von ihr ab und flüchtete in unbekannte Richtung. Eine Täterbeschreibung liegt nicht vor.

Zeugenaufruf

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Telefonnummer 089/29100, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Pressebericht des Polizeipräsidiums München

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser