Großeinsatz der Polizei in München

Hunderte feiern "Corona-Party" am Gärtnerplatz - Anwohner wählen Notruf

+
Der Gärtnerplatz in München.

München - In der Nacht von Dienstag, 23. Juni, auf Mittwoch, 24. Juni, kam es um Mitternacht zu einem größeren Polizeieinsatz am Gärtnerplatz im Stadtteil Isarvorstadt.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Mehrere Anwohner und Passanten teilten über den Notruf der Polizei eine laute Party mit. Daraufhin fuhren über zehn Streifen der Münchner Polizei zum Gärtnerplatz und konnten dort mehrere hundert Personen feststellen, die mit Lautsprecherboxen den Platz beschallten, feierten und die Mindestabstände nicht einhielten. Die Polizeibeamten sprachen die Feiernden gezielt an, erklärten das Fehlverhalten, woraufhin die Personen den Platz sukzessive verließen und es wurde wieder ruhig.

Pressemeldung Polizei München

Kommentare