Er war Küchenmeister in Bad Reichenhall

Wird Franz-Josef Unterlechner aus Markt Schwaben "Top Chef Germany"?

+
Franz-Josef Unterlechner bei "Top-Chef Germany"
  • schließen

München - Er ist der Chef der fünf Restaurants des Fünf-Sterne-Hotels „Bachmair Weissach“ am Tegernsee und ist nun bei einer TV-Sendung mit dabei. Franz-Josef Unterlechner aus Markt Schwaben tritt bei „Top Chef Germany“ an. In Bad Reichenhall war er fünf Jahre lang Küchenmeister.

Der Markt Schwabener Franz-Josef Unterlechner (33) tritt beim SAT.1-TV-Format „Top Chef Germany“ an.In Aussicht stehen der Titel „Top Chef Germany“ und ein Gewinn in Höhe von 50.000 Euro. Am Mittwoch (8. Mai) um 20.15 Uhr wurde die erste Episode der Staffel ausgestrahlt, moderiert wird sie von Daniel Boschmann.

Neben Unterlechner müssen sich noch elf weitere High-Class-Köche vor einer renommierten Jury, bestehend aus Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann, Zwei-Sterne-Koch Peter Maria Schnurr und Food-Kritikerin Alexandra Kilian, beweisen.

„Jeder, der bei "Top Chef" in den Ring steigt, sollte mit dem Ziel antreten, auch zu gewinnen. Der olympische Gedanke, dass die Teilnahme wichtiger als der Sieg sei, hat hier keine Gültigkeit“, fordert Eckart Witzigmann.

v. l.: Moderator Daniel Boschmann mit den Juroren Peter Maria Schnurr, Alexandra Kilian und Eckart Witzigmann

Das sagt der Markt Schwabener zur Kochlegende: „Eckart Witzigmann hat eine unfassbare Kochkarriere hingelegt. Wenn er bei einer Show mitmacht, möchte ich auch dabei sein.“ Und weiter: „Es ist eine große Ehre für Herrn Witzigmann zu kochen. Mir geht jedoch dabei nicht der Arsch auf Grundeis.“

Unterlechner war Küchenmeister in Bad Reichenhall

Ein Praktikum bei "Feinkost Käfer" weckte bei Franz-Josef Unterlechner seine Liebe zum Kochen. Unter Starkoch Ali Güngörmüş lernte er im "Lenbach" das Kochhandwerk und den Spaß zur Arbeit. 2005 wird er „Bayerischer Jugendmeister der Köche“. Fünf Jahre später ist er Küchenmeister an der „Steigenberger Akademie“ in Bad Reichenhall.

Im Rottach-Egerner Sterne-Restaurant "Überfahrt" erkochte er gemeinsam mit Christian Jürgens den dritten Michelin-Stern. In München kochte er unter Martin Fauster im Sterne-Restaurant "Königshof". 2018 belegt Unterlechner den zweiten Platz beim „Bocuse d’Or“ Germany. 

Fanz-Josef Unterlchner muss sich bei "Top Chef Germany" beweisen

„Top Chef“ wurde bereits in über 20 Länder verkauft und hat mehrere Prime-Time-Emmys gewonnen. „Top Chef“ brachte u. a. im Gourmet-Land Frankreich bereits 17 Sterne-Köche hervor.

"Meine Küche steht für einen sehr bodenständigen Geschmack, mit dem jeder etwas verbindet, und strahlt Feinsinnigkeit aus", so der Profikoch und Kandidat.

Unterlechners Spezialgericht ist eine geschmorte Ochsenbacke mit Kartoffel-Lauch-Püree, gebratenem Grünkohl und roh-marinierter Gänseleber. "Geschmorte Sachen sind meine Spezialität, dafür braucht man viel Leidenschaft und eine gewisse Kochkunst." 

Wenn er "Top Chef Germany" gewinnen und damit auch 50.000 Euro Preisgeld erhalten würde, möchte Unterlechner "[...] eine Kinderkochschule auf[]bauen, um Kindern zu zeigen, was gutes Essen ist, wie Ernährung funktioniert und wie viel Spaß Kochen machen kann."
 

ics mit Material von Pressemeldung ProSiebenSat.1 Deutschland TV GmbH / Pressemeldung PEPPERSTARK GmbH / Agentur für Kommunikation

Zurück zur Übersicht: Bayern

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT