Litfaßsäule begräbt Mini unter sich

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

München - Eine Litfaßsäule samt tonnenschwerem Betondeckel krachten nach einem Unfall auf einen Mini. Die Insassen - ein älteres Ehepaar - hatten einen Schutzengel:

Nachdem der Pkw beim Abbiegen von der Dachauer Straße außer Kontrolle geraten war, kam er von der Fahrbahn ab und fuhr über eine Einfahrt und den Fußweg frontal gegen eine betonierte Litfaßsäule. Die Konstruktion kippte und fiel auf den Kleinwagen, wobei das Dach der Säule die Windschutzscheibe und das Fahrzeugdach des Mini stark eindrückte. Trotz der erheblichen Beschädigungen konnten die Insassen - ein älteres Ehepaar - das Wrack leicht verletzt verlassen. Die Säule wurde mittels eines 50-Tonnen-Krans der Berufsfeuerwehr geborgen.

Litfaßsäule landet auf Mini

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser