Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mehrere Festnahmen in München

Männer handeln in Wirtschaft mit Drogen - Polizei schreitet ein

Im Rahmen von kriminalpolizeilichen Ermittlungen ergaben sich Hinweise, dass in einer Gaststätte in Berg am Laim mit Betäubungsmitteln gehandelt werden solle.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

München - Nachdem sich diese Hinweise im Verlauf der weiteren Ermittlungen verifizieren ließen, wurde ein richterlicher Durchsuchungsbeschluss für die Räumlichkeiten der Gaststätte erwirkt und in den Abendstunden des Freitag (29. Oktober) vollzogen.

Im Rahmen der Durchsuchung wurden in dem Lokal diverse, zum Teil verkaufsfertig abgepackte Betäubungsmittel aufgefunden. Zwei Tatverdächtige konnten unmittelbar festgenommen werden, vier weitere Tatverdächtige versuchten die Gaststätte über den Hinterausgang zu verlassen, konnten dort jedoch ebenfalls festgenommen werden. Die sechs Tatverdächtigen (24 bis 54 Jahre alt, alle mit Wohnsitz in München) erwartet ein Strafverfahren aufgrund illegalen Handelns mit Betäubungsmitteln. Das Kommissariat 83 hat die Ermittlungen übernommen.

Pressemeldung Polizei München

Rubriklistenbild: © Monika Skolimowska

Kommentare