Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Passtant verständigt Polizei

Münchener (54) nach exhibitionistischer Handlung festgenommen

Dienstagnacht bekam ein Passant mit, wie ein Münchener (54) exhibitionistische Handlungen am U-Bahnhof am Karl-Preis-Platz durchführte und verständigte.

Meldung im Wortlaut

Ramersdorf - Am Dienstag (23. November), gegen 0:30 Uhr, nahm ein 54-Jähriger mit Wohnsitz in München, in Gegenwart eines vorbeikommenden Passanten, im Zwischengeschoss des U-Bahnhofes Karl-Preis-Platz sexuelle Handlungen an sich vor. Der Passant verständigte über den Notruf 110 die Polizei. Die eingesetzten Streifen konnten den 54-jährigen Tatverdächtigen im Nahbereich feststellen und festnehmen. Bei der Überprüfung des alkoholisierten 54-Jährigen konnte ermittelt werden, dass zudem gegen ihn ein offener Haftbefehl vorlag. Er wurde der Haftanstalt im Polizeipräsidium München überstellt. 

Pressemitteilung der Polizeiinspektion München

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare