Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

„Ich bin schockiert“

Hammer bei Münchner Löwen: 1860 wirft Kapitän Mölders raus - Shitstorm im Netz

Hammer bei Münchner Löwen: 1860 wirft Kapitän Mölders raus - Shitstorm im Netz

Sexuelle Belästigung in München

Mann (62) begrabscht Frau (19) in Bank - Festnahme folgt

Am Dienstag (9. November) gegen 23.10 Uhr, begab sich eine 19-jährige Münchnerin mit einer Begleiterin in den Vorraum einer Bank in der Baaderstraße, um dort Bargeld vom Automaten abzuheben.

München - Im Vorraum lag ein 61-jähriger wohnsitzloser Deutscher, der die 19-Jährige zunächst ansprach und ihr dann mit seiner Hand an den Oberschenkel fasste. Im weiteren Verlauf äußerte er sich gegenüber der 19-Jährigen auf despektierliche Art und Weise, weshalb sie umgehend die Bank verließ und den Notruf 110 der Polizei verständigte.

Daraufhin fuhren mehrere Streifen zur Einsatzörtlichkeit, die den 61-Jährigen noch im Vorraum liegend antreffen konnten. Sie nahmen den 61-Jährigen vorläufig fest und verbrachten ihn zur Polizeiinspektion 14 (Westend).

Die Beamten zeigen den 61-Jährigen wegen sexueller Belästigung an. Das Kommissariat 15 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium München

Rubriklistenbild: © Lino Mirgeler

Kommentare