Polizeieinsatz in München

Mann ballert mit Pistole auf Balkon herum

München - Ein auf einem Balkon um sich schießender Mann hat am Donnerstag für einen Polizeieinsatz in München gesorgt.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Am Donnerstag, 31. Dezember, gegen 18 Uhr, alarmierte ein Zeuge den Polizeinotruf 110 und teilte mit, dass in einem Nachbarhaus in der Hugo-Wolf-Straße eine Person von einem Balkon aus mit einer Schusswaffe schießt.

Sofort wurden mehrere Streifen der Münchner Polizei zur Einsatzörtlichkeit geschickt. Die Beamten konnten die Wohnung lokalisieren und bekamen auch mit, wie erneut von dem Balkon geschossen wurde.

Nach diesen Schussabgaben wollte die Person die Wohnung verlassen und konnte dabei von den Beamten festgenommen werden.

Die Schusswaffe, eine Pistole, und weitere Munition konnten aufgefunden und sichergestellt werden. Der Schütze (ein 39-jähriger Münchner) wurde wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz angezeigt und nach der polizeilichen Sachbearbeitung wieder entlassen.

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums München

Rubriklistenbild: © Pixabay (Symbolbild)

Kommentare