Pressemeldung Polizeipräsidium München

Mann belästigt mehrere Mädchen - Eines davon ist erst neun

+

München - Ein Mann belästigte am Mittwochnachmittag mehrere Mädchen auf offener Straße, darunter auch eine Neunjährige. Umstehende Passanten hielten ihn fest, bis die Polizei kam. 

Am Mittwoch, 30. Januar, gegen 14.30 Uhr, hielt sich ein Mann im Bereich der Schlierseestraße auf. Dort ging er auf eine 18- jährige Münchnerin zu und küsste sie unvermittelt auf die Wange. Anschließend ging er auf eine Gruppe zu und küsste eine Neunjährige aus München ebenfalls auf die Wange. 

Anwesende Passanten drängten den Täter weg, woraufhin er die Örtlichkeit verlassen wollte. Die Personen folgten ihm, woraufhin er sich umdrehte und eine 17-Jährige aus dem Landkreis Erding ebenfalls auf die Wange küsste und versuchte, ihr auf den Po zu schlagen. Die Zeugen konnten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Bei ihm handelt es sich um einen 19-jährigen Eritreer ohne festen Wohnsitz in Deutschland. 

Er wurde vorläufig festgenommen und nach Abschluss der Sachbearbeitung in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München gebracht. Der Ermittlungsrichter entscheidet heute im Laufe des Tages über seine Inhaftierung.

Pressemeldung Polizeipräsidium München

Zurück zur Übersicht: Bayern

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT