Pressemeldung Polizeipräsidium München

Mann manipuliert an seinem Genital vor Kindern in München

München - Ein Mann manipulierte an seinem Genital, als er zwei Kinder zu sich rief. Eine Zeugin beobachtete den Vorfall und verständigte sofort die Polizei

Am Mittwoch, 27.02.2019, gegen 18:00 Uhr, stand ein 40-jähriger Münchner in einem Innenhof eines Mehrfamilienhauses und sprach dort zwei10- und 12-jährige Kinder an. Er rief sie zu sich, führte dabei seine rechte Hand in die Hose und manipulierte an seinem Genital. Nachdem die beiden Kinder den Mann ignorierten, ging dieser in seine Wohnung zurück. 

Nachdem eine Anwohnerin des Nachbarhauses dies bemerkt hatte und die Polizei informierte, wurde der 40-Jährige vor Ort festgenommen, wegen der exhibitionistischen Handlungen angezeigt und in die Haftanstalt gebracht. Der Ermittlungsrichter im Polizeipräsidium München erließ einen Haftbefehl.

Pressemeldung Polizeipräsidium München

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT