Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei ermittelt

Münchner (†44) kracht mit BMW gegen Betonmauer – und verstirbt noch an Unfallstelle

In den Montagabendstunden (19. Dezember) kam es in München zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Die Polizeimeldung im Wortlaut:

München – Am Montag (19. Dezember) gegen 21.15 Uhr, fuhr ein 44-Jähriger mit Wohnsitz in München mit einem BMW auf der Willy-Brandt-Allee stadtauswärts. Im Bereich einer Verkehrsinsel kollidierte der BMW mit hoher Geschwindigkeit mit einer dortigen Betonbegrenzung.  

Durch den Aufprall wurde der BMW total zerstört. Der 44-Jährige erlitt hierbei so schwere Verletzungen, dass er noch am Unfallort verstarb. Die Münchner Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. 

Pressebericht des Polizeipräsidiums München

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger/ DPA

Kommentare