Kuriose Szenen in Polizeiinspektion München

Obdachloser (25) meldet sich selbst: „Werde ich gesucht?“

München - Am Dienstag, den 22. September betrat ein obdachloser Somalier die Polizeidienststelle am Hauptbahnhof und erkundigte sich, ob er momentan von der Polizei gesucht werde.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Auf seine Frage hin überprüften die Beamten seine Personalien und stellten fest, dass gegen ihn tatsächlich ein Untersuchungshaftbefehl wegen eines Körperverletzungsdeliktes vom April in München besteht.

Bei der Durchsuchung des Mannes wurde zudem ein Mobiltelefon aufgefunden, das bei einem Taschendiebstahl am 07. Juni entwendet wurde. Hierfür erhielt er eine weitere Anzeige und wurde danach dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der ihm den Haftbefehl eröffnete.

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums München

Rubriklistenbild: © Bundespolizeiinspektion München

Kommentare