Am Samstag in München

"Hausparty" in Giesing eskaliert: Großeinsatz der Polizei

München - Am Wochenende ging es im Stadtteil Giesing rund. Dort feierten rund 150 Gäste in einer "Event-Location" eine lautstarke Party - und wollten sich von der Polizei den Spaß zunächst nicht verderben lassen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Samstag, 4. Mai, gegen 0 Uhr, erhielt die Einsatzzentrale mehrere Mitteilungen über eine Ruhestörung aus dem Bereich der Schwanseestraße. Die Einsatzkräfte konnten die Lärmbelästigungen ausgehend von einer "Event-Location" feststellen. 

Bereits vor der Örtlichkeit wurden sie von ca. 50 Partygästen empfangen. In den Räumlichkeiten konnten etwa 150 Gäste festgestellt werden. Zunächst konnte von den Polizeibeamten vor Ort kein Verantwortlicher festgestellt werden. Des Weiteren gab es keine Bereitschaft den Lärmpegel zu mindern. 

Nach mehreren Versuchen wurde gegen 2 Uhr die Veranstaltung durch die Polizei für beendet erklärt und die Event-Örtlichkeit schließlich geräumt. Die Räumung verlief störungsfrei. Im Nachlauf kam es zu einer Beleidigung zum Nachteil der eingesetzten Polizeibeamten. Im Rahmen des Einsatzes waren insgesamt etwa 30 Polizeibeamte im Einsatz.

Pressemeldung Polizeipräsidium München

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT