Schlimmer Unfall in München

Porschefahrer (58) erfasst drei Schülerinnen frontal - Mädchen (10) schwer verletzt

  • schließen

München - Ein 58-jähriger Münchner übersah in der Falkenstraße drei junge Schülerinnen und erfasste die Mädchen mit seinem Auto.

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Montag, 4. November, gegen 17.20 Uhr in der Falkenstraße in München.

An einer Kreuzung wollte ein 58-jähriger Mann mit seinem Porsche bei Grün abbiegen, als drei Schülerinnen im Alter von zehn und elf Jahren - ebenfalls bei Grünlicht - die Straße überqueren wollten.

Der Mann übersah die Schülerinnen und erfasste die drei Mädchen frontal mit seinem Porsche. Ein zehnjähriges Mädchen wurde schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die beiden anderen Mädchen erlitten leichte Verletzungen.

bcs/Polizeipräsidium München

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT