Angriff auf Teenager bei Pferdekoppel

13-Jähriger in Sauerlach bei München schwer verletzt: Polizei sucht Täter

Eine unbekannte Person sprach am Mittwoch, den 27. Januar zwei Jugendliche an. Danach wurde der jüngere angegriffen und verletzt. Die Polizei ermittelt:

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Sauerlach/München - Am Mittwoch, 27. Januar, zwischen 4 Uhr und 5 Uhr, trafen sich in Sauerlach in der Nähe einer Pferdekoppel ein 13-Jähriger aus Sauerlach und ein 19-Jähriger aus München. Dabei wurden sie von einer unbekannten männlichen Person angesprochen, woraufhin sie flüchteten. Die unbekannte Person verfolgte den 13-Jährigen und verletzte diesen mit einem Gegenstand schwer. Anschließend flüchtete der Täter.

Der 13-Jährige wurde in einem Krankenhaus behandelt. Die weiteren Ermittlungen werden durch das Kommissariat 26 geführt.

Pressemitteilung Polizei München

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Kommentare