Pressemeldung Polizei München

Auf dem Weg vom Auto zur Haustür: Sexueller Übergriff auf 58-Jährige

München - Am Donnerstag kam es in Obersendling zu einem brutalen, sexuellen Übergriff. Auf dem Weg von ihrem Auto zu ihrer Wohnung wurde eine Frau von einem unbekannten Mann attackiert.

Am Donnerstag, den 28. Februar, gegen 23.30 Uhr, parkte eine 58-jährige Münchnerin ihr Auto, im Bereich Siemensallee / Carola-Neher-Straße. Als die 58-Jährige zu ihrer Wohnadresse ging, wurde sie kurz davor überfallartig von hinten von einem bislang unbekannten Täter angegangen

Der Unbekannte griff ihr an die Schultern, woraufhin sie mit dem Rücken auf den Boden fiel. Anschließend kniete sich der Täter über die 58-Jährige und fasste ihr in den Schritt. Als die Münchnerin laut um Hilfe rief, flüchtete der Unbekannte in Richtung St.-Wendel-Straße. Die leicht verletzte 58-Jährige verständigte den Notruf der Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. 

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Männlich, ca. 180 cm groß, ca. 30 Jahre alt, normale Statur, bekleidet mit dunkler Steppjacke mit Kapuze und dunkler Hose. 

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung des Polizeipräsidiums München

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT