Vom Supermarkt mitgebracht

Iiih! Dieser Skorpion krabbelte in der Beerenschale

+

München - Überraschung für eine Familie am Freitagabend: Als sie sich einen Obstsalat machen wollte, entdeckten sie einen Skorpion in einer Schale Heidelbeeren. Die Feuerwehr kam.

Wie die tz und der Bayerische Rundfunk berichten, wollte eine Münchner Familie am Freitagabend einen Obstsalat zubereiten, als sie ihren Augen nicht trauten: In einer im Supermarkt gekauften Schale Heidelbeeren befand sich ein Skorpion! Entdeckt wurde das Tier, als die Beeren zum Reinigen in ein Waschbecken gekippt wurden.

Der etwa ein Zentimeter großer Skorpion krabbelte zwischen den Früchten umher. Die Familie rief die Feuerwehr und diese brachten das Tier in eine Reptilienauffangstation. Dort stellte man fest, dass der Skorpion noch sehr jung ist und eine ungiftige, europäische Art. 

Eine kleine ÜberraschungFreitag, 3. Juli 2015; 20.00 Uhr; GeyerstraßeDie dreiköpfige Familie aus der Innenstadt war...

Posted by Feuerwehr München on Freitag, 3. Juli 2015

mg

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser