+++ Eilmeldung +++

News-Ticker

Drama im Hambacher Forst: Journalist stirbt bei Sturz aus großer Höhe

Drama im Hambacher Forst: Journalist stirbt bei Sturz aus großer Höhe

Fahrer war übermüdet und hatte fast zwei Promille

Bei Allianz Arena: Auto rast spektakulär in Fahrbahnteiler

+
  • schließen

München - Bei diesem Unfall am Samstagmorgen hatte der Fahrer des roten VW mehr als nur einen Schutzengel. Das Auto war spektakulär in einen Fahrbahnteiler gerast.

Wie unser Partnerportal tz.de berichtet, passierte der Unfall gegen 7 Uhr auf der A99 bei der Ausfahrt Fröttmaning-Nord, ganz in der Nähe der Allianz Arena. Der 27-jährige Fahrer aus dem Landkreis Freising war auf der Autobahn in östlicher Richtung unterwegs, als er ohne Fremdeinwirkung die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und spektakulär in einen Fahrbahnteiler krachte.

Zeugen alarmierten daraufhin sofort die Rettungskräfte. Der Mann hatte wohl Glück im Unglück. Er kam ersten Erkenntnissen zufolge mit leichten Verletzungen davon. Ärger bekommt der 27-Jährige dennoch: Der Mann war merklich übermüdet, außerdem wurden laut tz.de fast zwei Promille Alkohol in seinem Blut gemessen. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen.

mw

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser