Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tragischer Unfall in München

Motorradfahrer (79) wird unter Lkw eingeklemmt und stirbt an der Unfallstelle

Am 11. Mai ereignete sich in München ein tragischer Verkehrsunfall. Ein LKW-Fahrer übersah einen Motorradfahrer und erfasste diesen. Der Biker starb, der Lkw-Fahrer wurde psychologisch betreut.

Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

München - Am Dienstag, 11. Mai, gegen 6.50 Uhr, fuhr im Bereich der Goteboldstraße ein 60-jähriger Münchner mit einem Lkw an einer Engstelle rückwärts, als ihm ein anderer Lkw entgegen kam. Hierbei erfasste er einen 79-jährigen Motorradfahrer aus München mit dem Heck, welcher anschließend unter dem Lkw eingeklemmt wurde und verstarb.

Am Motorrad entstand ein Totalschaden. Am Lkw entstand kein Sachschaden. Der Lkw-Fahrer wurde durch ein Kriseninterventionsteam betreut und die Angehörigen des Motorradfahrers wurden verständigt.

Die Unfallaufnahme und die weiteren Ermittlungen wurden von der Verkehrspolizei übernommen. Während der Unfallaufnahme wurde die Straße komplett gesperrt.

Pressemitteilung Polizeipräsidium München

Rubriklistenbild: © Lino Mirgeler

Kommentare