Auf der A8 bei München-Ramersdorf

Bad Aiblinger (41) verliert Kontrolle und prallt in Leitplanke

München/A8 - Ein Bad Aiblinger verlor am Samstag die Kontrolle über sein Auto und krachte auf der A8 in die Mittelleitplanke.

Am Samstag gegen 8.50 Uhr fuhr ein 41-jähriger Maurer aus Bad Aibling mit seinem 5er BMW in München Ramersdorf auf die A8 in Fahrtrichtung Salzburg auf und zog gleich auf den linken Fahrstreifen. Bei starkem Regen und Aquaplaning verlor er die Kontrolle über seinen Wagen. So kam er nach links von der Fahrbahn ab und krachte in die Mittelleitplanke. 

Der Schaden am BMW wird auf rund 6.000 Euro geschätzt. Der Leitplankenschaden wird mit rund 3.500 Euro beziffert. Den Lenker erwartet eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Pressemeldung Polizeiinspektion Holzkirchen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser