Traurige Gewissheit in München 

Vermisste Krankenschwester tot aufgefunden

+
  • schließen

München - Seit Ende August galt die Krankenschwester Agnes B. als vermisst. Nun herrscht traurige Gewissheit. Die 50-Jährige aus Moosach wurde tot in einem Maisacker aufgefunden.

Wie bereits aus den Medien bekannt, wurde eine 50-jährige Krankenschwester aus Moosach am Freitag, 25. August 2017, von ihrer Familie als vermisst gemeldet. Die 50-Jährige galt als sehr zuverlässig und war am Vortag von der Arbeit nicht nach Hause gekommen. Zuletzt wurde Agnes B. am Donnerstag, 24. August gegen 17.30 Uhr, mit ihrem Fahrrad gesehen. Trotz umfangreicher Suchmaßnahmen durch die Münchner Polizei konnte sie jedoch nicht aufgefunden werden. 

Am Freitag, 22. September wurde nun in einem Maisacker in Karlsfeld zunächst das markante Fahrrad der vermissten 50-Jährigen aufgefunden. Anschließend fand man noch eine weibliche Leiche, bei der von den Gesamtumständen und der aufgefundenen Gegenstände her davon auszugehen ist, dass es sich bei ihr um die vermisste 50-Jährige handelt. Hinweise auf ein Fremdverschulden ergaben sich nicht.

Pressemeldung Polizeipräsidium München/jg

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser