Vor dem Fahrgeschäft "Irrgarten"

Pfui! Die Wiesn - eine Hochburg für Spanner

München - Vor dem "Irrgarten" in der Schaustellerstraße steht immer eine Menschenmenge. Was viele nicht wissen: Darunter sind viele Voyeure. Spanner-Alarm auf dem Oktoberfest!

Die Wiesn - eine Hochburg für Feierwütige aus aller Welt und eine Hochburg für Spanner! Ja Sie haben richtig gelesen. Seit Jahren versammeln sich die Fans des Voyeurismus vor dem "Irrgarten".

In dem Laufgeschäft kämpfen sich Besucher durch ein mehrstöckiges Gebäude, vorbei an Spiegeln, durch ein gläsernes Labyrinth und einen Parcour, der von der Schaustellerstraße aus einzusehen ist. Und genau hiervor versammeln sich die Spanner, denn hier bläst ein Schwall Druckluft den Damen die Röcke hoch!

Im Internet kursiert seit Jahren schon ein Video, dass fünf Minuten lang die hochwehenden Röcke - und das was darunter zum Vorschein kommt - zeigt. Menschen aus der ganzen Welt klicken es an.

Die ganze Geschichte lesen Sie HIER auf tz.de.

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser