Üble Schlägerei in München

Brutalo-Trio verprügelt Wirt und Gast mit Gartenstuhl - schwer verletzt

München - Am Sonntag, 29. September, um 21.30 Uhr, befanden sich zwei 40-jährige Männer sowie ein 44-jähriger Mann in einer Bar in der Caracciolastraße im Stadtteil Harthof. Aufgrund ungebührlichen Verhaltens wurden alle drei der Bar verwiesen. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Der Aufforderung kamen sie jedoch nicht nach. Der 54-jährige Wirt schlug darauf mit einem Metallrohr auf den Tresen, um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen. Daraufhin zogen die drei Männer den Mann gemeinschaftlich hinter der Bar hervor und verbrachten ihn auf den Gehweg vor dem Lokal. Dort schlugen sie gemeinschaftlich auf den Wirt ein und verwendeten dazu auch einen Gartenstuhl

Einen zur Hilfe geeilten weiteren Gast schlugen und traten sie ebenfalls zu Boden. Der Wirt und der Gast erlitten schwere Verletzungen. Beide wurden zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Tätergruppe flüchtete. Ein weiterer unbeteiligter Gast verständigte die Polizei. Im Rahmen sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte jedoch nur ein Tatverdächtiger in Tatortnähe festgenommen werden. Bei dem 44-Jährigen handelt es sich um einen Münchner, der nach polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen wurde. 


Die Beschreibung der beiden Flüchtigen:

  • Täter 1: Ca. 35-40 Jahre alt, 190 cm groß, schlank, kurze schwarze Haare; bekleidet mit gelben T-Shirt 
  • Täter 2: Ca. 40 Jahre alt, 180 cm groß, kräftig. Beide sind mutmaßlich osteuropäisch, slawischer Herkunft

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 25, Telefon 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizei München

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare