Münchner Polizei ermittelt

Entsetzlicher Unfall an Weihnachten: Porsche überfährt 26-Jährige

  • schließen

Trauriger Abschluss der Weihnachtstage für die Rettungskräfte in München: Eine 26-Jährige wurde in Großhadern überfahren. 

Am Dienstag, 26.12.2017, gegen 23.45 Uhr, überquerte eine 26- jährige Münchnerin zu Fuß die Kreuzung Sauerbruchstraße Ecke Pfingstrosenstraße. Die Ampelanlage für diese Kreuzung war planmäßig außer Betrieb. 

Zur gleichen Zeit fuhr ein 48-jähriger Autofahrer aus München auf der Sauerbruchstraße in nördlicher Richtung. Bei dem Auto soll es sich laut unserem Partnerportal tz.de um einen Porsche gehandelt haben. 

Die 26-jährige Frau trat hinter einem in entgegengesetzter Richtung fahrenden Auto plötzlich vor das Auto des 48-Jährigen und wurde von diesem erfasst. Die Frau erlitt schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Dort verstarb sie während einer Operation am Mittwoch, den 27.12.2017.

Die 26-Jährige wurde offenbar noch kurz vor dem Unglück von Passanten angesprochen. Diese wollten sie warnen - doch die Frau reagierte nicht. Möglicherweise hatte sie Musik gehört und dazu Ohrhörer benutzt, so die Pressestelle der Polizei.

Die Polizei ermittelt nun den genauen Hergang des Unfalls.

mh/Pressemitteilung Polizeipräsidium München

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser