Münchnerin ist fassungslos

Diese Facebook-Kritik an der Bahn bekommt 40.000 Likes!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

München - Kein anderer Facebook-Post geht momentan so durch die Region als der von Anke Hargaßer. Was ihre Bahn-Kritik so besonders macht und wieso diese bereits über 1.800 mal geteilt wurde:

Es ist heiß, es ist eng und die Klimaanlage ist ausgefallen: Viele Zugreisende kennen diese Ärgernisse, wenn sie mit der Deutschen Bahn bei tropischen Temperaturen unterwegs sind.

Die Münchnerin Anke Hargaßer erlebte es vor kurzem am eigenen Leib. Die Situation, die sie dann nach einer durchwachsenen Reise in der Münchner S-Bahn (betrieben von der DB Regio) erlebt hat, machte sie wütend - kurzerhand setzte sie einen Facebook-Post, adressiert an die Deutsche Bahn, ab.

Das regt eine Münchnerin so richtig auf - zurecht!

Andere User übten ebenfalls Kritik an der Deutschen Bahn - das Social Media Management des Konzerns nahm dies jedoch nicht ernst. (Zum Vergrößern hier klicken)

Die Frau schreibt, dass sie immerzu Verständnis hat: Für 55 Minuten Verspätung ihres Zuges, für das Verfallen ihrer bezahlten Sitzplatzreservierung und dafür, dass die Klimaanlage nicht funktioniert. Sie nimmt es sogar mit Humor, dass sie ihre Anschlussverbindung verpasst hat.

Doch als sie endlich in der S-Bahn sitzt, platzt Anke Hargaßer der Kragen. Fahrkartenkontrolle. Im selben Zugabteil sitzt eine erschöpfte Frau, die anscheinend die ganze Nacht über Pfandflaschen gesammelt hat und kein Ticket vorweisen kann. Die Kontrolleure verpassen ihre ein Bußgeld von 60 Euro - obwohl Anke Hargaßer anbot, der ihr Unbekannten ihr eigenes, übertragbares MVV-Ticket zu geben. Den Bahn-Angestellten scheint dies egal gewesen zu sein.

Der Netzwelt ist es das nicht: Ihr Facebook-Post bekam über 40.000 Likes, wurde rund 1.800 mal geteilt.

Dieser Facebook-Post macht wütend

ICH HABE IMMERZU VERSTÄNDNIS…dafür, dass bei 40 Grad mein gestriger ICE erst mit 55 minütiger Verspätung seinen Zielort...

Posted by Anke Hargaßer on Montag, 6. Juli 2015

bp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser