Mutter von ausgesetztem Baby gefunden

+
Findelkind Sarah.

Neustadt bei Coburg - Die Polizei hat die  Mutter des in Neuburg bei Coburg ausgesetzten Babys ist gefunden.

Wie die Polizei in Bayreuth mitteilte, kümmert sich das Jugendamt nun um Mutter und Tochter.

Die junge Frau hatte ihr neugeborenes Kind in eine Fleecejacke eingewickelt und unter einen Baum nahe eines Spielplatzes gelegt. Eine Spaziergängerin entdeckte das Bündel und alarmierte die Polizei. Im Krankenhaus wurde die Kleine versorgt und erhielt den Namen Sarah. Warum die junge Frau ihr Kind aussetzte, ist noch unklar. Ersten Ermittlungen zufolge war sie in einer schwierigen Situation und sah keine andere Möglichkeit, als sich von dem Baby zu trennen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser