Polizeieinsatz wegen Spiel-Wahn

Mutter kappt Internet: Jugendlicher dreht durch

Augsburg - Sieben Stunden lang hat ein 15-Jähriger in Augsburg ununterbrochen Playstation gespielt. Als seine Mutter die Verbindung unterbrach, flippte der Jugendliche aus.

Der Teenager schrie und tobte so, dass sich seine Mutter mit seinem zwölfjährigen Bruder in einem Zimmer einschloss und die Polizei rief. Durch das Fenster warf sie den Beamten den Wohnungsschlüssel zu. Zu viert gelang es den Polizisten schließlich, die Wohnungstüre zu öffnen, gegen die sich der zornige 15-Jährige stemmte. Er wurde in eine Klinik gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser