Nach Bayern-Pleite abgehauen: Bub (12) wieder daheim

+

Karlshuld - Der 12-jährige Bub, der am Mittwoch nach der Niederlage der Bayern in der Champions-League abgehauen war, ist wieder zurück.

Lesen Sie dazu:

Nach Bayern-Pleite: 12-jähriger Bub verschwunden

Der 12-Jährige aus Karlshuld ist Donnerstagvormittag gegen 11 Uhr nach Hause zurück gekehrt. Seinen ersten Einlassungen zufolge war er zu Fuß im weiteren Umfeld seines Wohnorts unterwegs. Der leicht unterkühlte Junge wird derzeit ärztlich betreut, ist aber wohlauf. Die Beamten der Polizeiinspektion Neuburg gehen davon aus, dass er die Nacht in einem Schuppen oder einer Scheune verbracht hat. Anhaltspunkte für eine Straftat gibt es nicht.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser