Nach über zehn Jahren

Blick auf Neuschwanstein ist wieder frei

+
Nach über zehn Jahren ist der Blick auf Schloss Neuschwanstein endlich wieder frei.

Füssen - Lange hat es gedauert, aber jetzt haben die Besucher von Schloss Neuschwanstein erstmals wieder einen unverstellten Blick auf das Märchenschloss bei Füssen. Der Grund: Alle Baugerüste sind weg.

Nach mehr als zehn Jahren haben Besucher von Schloss Neuschwanstein erstmals wieder einen unverstellten Blick auf das Märchenschloss bei Füssen. Nach Abschluss der Fassadensanierung werden die letzten Gerüste am Donnerstag entfernt, wie die Bayerische Schlösser- und Seenverwaltung am Montag in München mitteilte. Neuschwanstein ist das berühmteste Schloss von König Ludwig II. (1845 bis 1886). Jedes Jahr zieht es rund 1,4 Millionen Touristen an.

KNA

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser