Wagen hielt nur eine Stunde

Fahranfängerin schrottet Auto nach Zulassung

Neunburg vorm Wald - Nur eine Stunde nachdem sie es zugelassen hatte, hat eine Fahranfängerin ihr Auto zu Schrott gefahren.

Die 18-Jährige geriet am Dienstag nahe Neunburg vorm Wald (Landkreis Schwandorf) mit dem Wagen auf den unbefestigten Seitenstreifen. Sie steuerte nach Angaben der Polizei zurück auf die Fahrbahn und kam dabei ins Schleudern. Anschließend kam sie erneut von der Straße ab, durchbrach einen Zaun und prallte gegen ein Gartenhaus. Die Fahrerin und ihre 13-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von 3.000 Euro, an Zaun und Gartenhaus von 8.000 Euro.

lby 

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser