Freibad in Marzoll sucht neuen Namen

Das nächste "Bad Spencer"? Bürger sollen Namen wählen

+
Das Freibad in Marzoll wird gerade neu gestaltet - jetzt soll auch ein neuer Name her: Jeder kann online einen Vorschlag abgeben, wie es künftig heißen soll.
  • schließen

Bad Reichenhall - Schon in Schwäbisch Gmünd durften die Bürger 2011 mitreden - heraus kam eine Benennung des Freibades nach Bud Spencer. Wie sich wohl die Marzoller entscheiden werden?

Die Bauarbeiten laufen auf vollen Touren, für den kommenden Sommer sind im Freibad Marzoll bei Bad Reichenhall eine Menge Neuerungen geplant: "Das Schwimmbad wird durch die Maßnahmen einen neuen Charakter bekommen und das soll sich auch im Namen widerspiegeln", so Jörg Schmitt, Vorstand der Bad Reichenhaller Stadtwerke. Und nun kommen die Bürger ins Spiel.

Bis 31. Januar kann jeder - ob aus Marzoll oder nicht - online einen Vorschlag abgeben, wie das Bad künftig heißen soll. Eine Jury sucht aus allen Einsendungen dann den Namen aus. Bis Mitte Februar soll eine Entscheidung fallen, der Gewinner erhält zwei Tages-Spa-Karten für den Klosterhof in Bayerisch Gmain. Auch zehn Familien-Saisonkarten für das Marzoller Freibad werden verlost. 

"Schön wäre es, wenn sich darin die Regionalität finden würde", so Schmitt - aber: Vorgaben gibt es keine. "Jetzt ist Ihre Kreativität gefragt!", heißt es dazu noch auf der Gewinnspiel-Homepage der Stadtwerke. Im Freibad werden derzeit Liegeflächen, Umkleiden, Kiosk und die Wasserrutsche erneuert. Auch ein Blockheizkraftwerk wird gebaut.

Das "Bad Spencer" in Schwäbisch Gmünd

Carlo Pedersoli, alias Bud Spencer, am 2. Dezember 2011 im Freibad Schwäbisch Gmünd. 

Einen ganz ähnlichen Fall gab es 2011 in Schwäbisch Gmünd. Dort wurde für einen neuen Tunnel ein Name gesucht - in einer Online-Abstimmung bekam der Schauspieler Bud Spencer als Namensgeber die meisten Stimmen. Schließlich einigte man sich auf einen Kompromiss, dem auch der dortige Gemeinderat mehrheitlich zustimmte: Das Freibad wurde nach Bud Spencer benannt - passend auch, weil der frühere Leistungsschwimmer in genau jenem Bad 1951 einen Wettkampf gewann. Carlo Pedersoli ließ es sich nicht nehmen und besuchte das nach ihm benannte Bad im Dezember 2011.

xe

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser