"Nein, Nein, Nein" - Polizei rückt zu Elfmeter-Notfall aus

+
Manuel Neuer

Neu-Ulm - Verzweifelte Schreie haben in Neu-Ulm die Polizei auf den Plan gerufen - doch das war Hilfe aus der falschen Ecke. Gerettet wurden die Verzweifelten am Ende doch noch.

Wie die Beamten am Donnerstag berichteten, entpuppten sich die vermeintlich zu Rettenden als Fans des FC Bayern. Ihre verzweifelten Schreie “Nein, Nein, Nein“ begleiteten das Elfmeterschießen beim Champions-League-Halbfinalkrimi zwischen dem FC Bayern und Real Madrid am Mittwochabend im Fernsehen.

Als die von einer aufmerksamen Spaziergängerin alarmierte Polizei eintraf, waren die Fans schon gerettet - allerdings von Torwart Manuel Neuer, der das Bayerntor sicherte und damit seine Mannschaft ins Finale brachte.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser