3500 Personen pro Stunde

Neuer Lift am Sudelfeld: Mitte Oktober kommt der TÜV

Sudelfeld - Der Bau des neuen Achter-Sessellifts am Sudelfeld befindet sich in den letzten Zügen. Mitte Oktober kommt der TÜV zur endgültigen Abnahme.

Die Sessel seien mittlerweile alle da. Auch erste Testfahrten wurden schon unternommen, jetzt werden letzte Einstellungen justiert, so Egid Stadler, Geschäftsführer der Bergbahnen, gegenüber Radio Charivari.

Wenn alles gut geht, soll der Sessellift am 1. Dezember offiziell eingeweiht werden und dann in Betrieb gehen. Mit sechs Metern pro Sekunde können dann bis zu 3500 Personen in der Stunde transportiert werden. Die Kosten liegen bei 6,5 Millionen Euro. Davon wurden 1,5 Millionen in die neue, 2,5 Kilometer lange Beschneiungsanlage investiert. Das soll sicherstellen, dass die Skisportler schneesicher zur Talstation des neuen Lifts kommen. Aktuell werden die Schneekanonen installiert, damit man dann, wenn es soweit ist, sofort mit der Beschneiung starten kann, so Stadler abschließend.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser