Neuer Kurs für Tourismus-Region

Bernau - Gregor Seufert ist seit Anfang des Jahres neuer Geschäftsführer der Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH. Auf einer Pressekonferenz erklärte er, wie die Tourismus-Region gestärkt werden soll.

Sei dem ersten Januar 2011 hat die Chiemsee-Alpenland GmbH einen neuen Geschäftsführer. Gregor Seufert soll die Entwicklung der Tourismus-Region künftig vorantreiben.

Auf einer Pressekonferenz stellte der Tiroler am Freitag sich und die Pläne für die Zukunft vor.

In den letzten 15 Jahren waren die Besucher- und Übernachtungszahlen insgesamt rückläufig. Im Videointerview erklärt Seufert, wie diese Negativentwicklung gestoppt werden soll. "Wir werden uns konkret auf vier Themenbereiche konzentrieren. Es geht um die Schwerpunkte Alpin, Kultur und Stadt sowie Kongress. Für jeden der vier Bereiche gibt es einen Themenmanager. Wir wolllen es schaffen, uns durch speziell auf den Gast abgestimmte Produkte von den Mitberwerbern abzuheben."

Auch Themen wie Internetpräsenz, Kooperationen mit der Wirtschaft und Qualitätsmanagement sollen in Zukunft verstärkt Beachtung finden, um die Region nach vorne zu bringen. 

Rubriklistenbild: © tj

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser