Gemeinschädliche Sachbeschädigung in Neufahrn bei Freising

Hätte böse enden können: Unbekannter schlägt Nägel in Kinderrutsche 

+
Ein bislang unbekannter Täter hat Nägel in eine Kinderrutsche am Spielplatz am Sudetenweg in Neufahrn geschlagen. 

Neufahrn bei Freising - Am Mittwoch, 17. Juni, stellte ein Mitarbeiter des Bauhofes der Gemeinde Neufahrn fest, dass jemand Nägel in eine Kinderrutsche auf einem Spielplatz geschlagen hattte.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Mitarbeiter des Bauhofes der Gemeinde Neufahrn stellten am 17. Juni gegen 7 Uhr fest, dass ein Unbekannter am Zugang einer Kinderrutsche des Spielplatzes am Sudetenweg in Neufahrn Nägel eingeschlagen hatte.

Am Zugang zu der Rutsche wurden mehrere Stahlnägel eingeschlagen. Die Nägel wurden entfernt, nach bisherigen Erkenntnissen kam glücklicherweise kein Kind zu Schaden.

Die Nägel müssen im Zeitraum 16. Juni, 14.30 Uhr bis 17. Juni, 7 Uhr, eingeschlagen worden sein. Falls jemand in der fraglichen Zeit Beobachtungen gemacht hat wird gebeten, diese der Polizei Neufahrn unter Telefon 8165/95100, mitzuteilen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Neufahrn bei Freising

Kommentare