BMW mit Rosenheimer Zulassung

Zu schnell und keine Ortskenntnis: Überschlag bei Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Neuötting - Zu einem Verkehrsunfall ist es in der Nacht auf Sonntag kurz nach Mitternacht auf der Staatsstraße 2108 bei Neuötting gekommen. Beteiligt war auch ein Auto mit Rosenheimer Zulassung:

UPDATE, 12.10 Uhr - Polizeimeldung:

In der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 0.30 Uhr ereignete sich an der "Wegscheid" zwischen Emmerting und Altötting ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person. Dabei kam aufgrund schwieriger Witterungsverhältnisse gepaart mit Ortsunkenntnis ein 19-jähriger ungarischer Staatsbürger mit seinem BMW von Altötting kommend im Bereich der Wegscheid von der Straße ab und überschlug sich. 

Dabei erlitt der Fahrer leichte Verletzungen und musste ins Klinikum Altötting eingeliefert werden. Der Beifahrer des BMW blieb unverletzt. Das Fahrzeug erlitt dabei einen wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro.

Die Erstmeldung:

Der Fahrer eines 1er BMW, ein 20-jähriger Rosenheimer, war zusammen mit seinem Beifahrer, einem 19-jährigen Mann, von Altötting kommend in Richtung Wegscheid unterwegs. An der Kreuzung zur Staatsstraße 2108 verlor der Fahrer aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich, ehe das Fahrzeug auf dem Dach neben der Staatsstraße zum Liegen kam.

Unfall auf St2018 in Wegscheid bei Neuötting

Die beiden Fahrzeuginsassen hatten Glück im Unglück: Sie wurden jeweils nur leicht verletzt. Die Feuerwehr Neuötting war zum Absichern und Ausleuchten der Unfallstelle im Einsatz.

Timebreak21/Pressemeldung Polizei Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser